Begegnungscafe in der Flüchtlingsunterkunft

 

Begegnungscafe in der Flüchtlingsunterkunft

 
Das Ziel des Angebotes ist die Unterstützung der Familien mit Kindern vor Ort. Es soll die Familien stabilisieren, bietet Beratung und Information und trägt somit dazu bei, dass sich die Familien schneller eingewöhnen und sich zurechtfinden können.

Einmal im Monat wird ein Begegnungscafè angeboten. Über das niedrigschwellige Angebot werden die Familien eingeladen bei Tee und Kaffee gemeinsam mit ihren Kindern unter Anleitung zu spielen und sich auszutauschen.  Zu Beginn eines jeden Begegnungscafé gehen die MitarbeiterInnen von Tür zu Tür um die Familie persönlich zu begrüßen und einzuladen. Dies hat sich zu einem Ritual entwickelt und ist ein Türöffner für das Begegnungscafé.

Das Begegnungscafè ist ein Ort des Vertrauens und der Entspannung für die Familien.

Weiterhin nehmen Mütter aus dem Wohnumfeld am Begegnungscafé teil. Ein Austausch der Kulturen konnte so ermöglicht werden.